TOP

Applizier- und Verarbeitungssysteme Tag

Viele Industrieunternehmen verarbeiten verschiedene Produkte in derselben Fertigungslinie. Speziell für diese Anforderungen hat das Competence Center Schreiner Services ein Spende- und Appliziersystem entwickelt, das in der Lage ist, unterschiedliche Labelvarianten prozesssicher auf unterschiedlichste Produkte zu applizieren.

Elektrofahrzeuge sind ein wichtiger Baustein für die Mobilität der Zukunft. Bereits heute stehen in vielen Garagen Elektroautos. Aufgeladen werden sie mithilfe von entsprechenden Ladestationen. Für diese Infrastruktur stellt Schreiner ProTech jetzt Druckausgleichselemente und Schutzfolien zur Verfügung.

Halbautomatische Spendesysteme sind ideal, wenn nur wenige oder unterschiedliche Gefäße schnell und in gleichbleibender Qualität etikettiert werden müssen (siehe auch Schreiner Forum Winter 2021). Überzeugt hat die maschinelle Applikationslösung von Schreiner MediPharm nun das Gesundheitsunternehmen Octapharma. Der langjährige Kunde des

Die Zukunft beginnt jetzt: Das Cockpit eines Autos wird immer moderner. Die Displays der Monitore, die das Herz der Kommunikationszentrale zwischen Automobil und Fahrer sind, werden immer größer. Displayschutzfolien schützen die empfindlichen Bauteile. Zur optisch ansprechenden und gleichzeitig schnellen Applikation

Um Behälter mit flüssigen Medikamenten schnell und exakt zu etikettieren, setzen Pharmahersteller auf vollautomatische Spendesysteme. Sie lohnen sich, wenn hohe Stückzahlen verarbeitet werden. Was aber, wenn nur wenige Pharmazeutika gekennzeichnet werden müssen? Vials manuell zu bekleben ist nicht nur zeitintensiv

Menschliche Haut, Wachs und Blätter – diese drei Begriffe wirken auf den ersten Blick völlig zusammenhanglos. Beim Kontakt mit einer Lichtquelle wird die Gemeinsamkeit jedoch deutlich – sie sind transluzent. Der Begriff steht für die partielle Lichtdurchlässigkeit eines Objekts. Diese

Carl Benz entwickelte 1886 das erste Fahrzeug, das als Ursprung des heutigen Autos gilt. Seit diesen Anfängen hat sich in der Automobilindustrie inzwischen einiges verändert: Hochmoderne Infotainment- und Entertainmentsysteme beispielsweise sind eine von vielen Technologien unserer mobilen Gegenwart. Ob als

Ob beim Zahlen an der Supermarktkasse, Passieren einer Mautstelle oder Ausleihen von Büchern: In unserem alltäglichen Leben finden sich viele Anwendungsbereiche von RFID (Radio Frequency Identification). Vor allem aber in der Produktion und Logistik spielt das kontaktlose Speichern und Aus-lesen