TOP

Integrated Sustainability Nachhaltige Produkte

SCHREINER GROUP

Integrated Sustainability
Nachhaltige Produkte

Nachhaltigkeit und Klimaschutz zählen zu den zentralen Themen der Schreiner Group. In allen Unternehmensbereichen wird auf Energieeffizienz, Reduzierung der CO2-Emissionen und einen schonenden und sparsamen Umgang mit Ressourcen geachtet. Gleiches gilt bei der Entwicklung von Produktlösungen für Kunden aus aller Welt – denn auch sie haben sich Nachhaltigkeitsziele gesetzt.

Der Anspruch an eine nachhaltige Produktgestaltung ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Mit einer strengen Ausrichtung an Normen wie IATF 16949, EMAS, ISO 14001 und ISO 45001 stellt die Schreiner Group sicher, dass die entsprechenden Kundenanforderungen stets erfüllt werden. Bei der Produkt- und Prozessgestaltung wird eine umfassende Richtlinie zur nachhaltigen Produktentwicklung berücksichtigt, die alle Lebenszyklen beinhaltet.

Bereits beim Produktdesign achten die Entwickler auf nachhaltige Materialarten, den CO2-Fußabdruck, die Recyclingfähigkeit des Produktes und zahlreiche weitere Kriterien. Die Rohstoffe der Produkte stammen nur von ausgewählten Lieferanten. Außerdem werden diese Materialien auf ihre Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit sowie Rechtskonformität überprüft. Die ökologische und effiziente Produktherstellung spielt auch bei der Produktionsplanung eine wesentliche Rolle. Hohe Materialeffizienz und geringste Schadstoffemissionen stehen im Fokus. Das Ergebnis dieser Bemühungen sind Lösungen, die bei vergleichbaren Kosten und analoger Leistungsfähigkeit eine deutlich verbesserte Ökobilanz aufweisen und unter sozialen Gesichtspunkten entwickelt worden sind.

Am Integrated Sustainability-Logo sind die nachhaltigen Etiketten der Schreiner Group schnell zu erkennen: z. B. Needle-Trap von Schreiner MediPharm, das alle drei Kriterien erfüllt.

Damit die nachhaltigen Etiketten der Schreiner Group auf den ersten Blick zu erkennen sind, tragen sie künftig die Auszeichnung „Integrated Sustainability“. Ist ein Produkt mit diesem Logo gekennzeichnet, erfüllt es zumindest eines dieser drei Kriterien:

Recycling-Materialien und Materialien aus nachhaltigen Rohstoffquellen

Das Etikett besteht (teilweise) aus Rezyklat-Material oder aus Materialien, die aus nachhaltigen Rohstoffquellen stammen.

Klimaneutrale Produktion

Das Etikett wurde klimaneutral hergestellt.

Reduzierter Materialeinsatz

Es wurde weniger Material als marktüblich verwendet.

Mehr erfahren Sie in unserem Nachhaltigkeitsbericht 2021.