TOP

Schreiner MediPharm

Zunehmende Waldbrände, Überschwemmungen und andere extreme Wetterphänomene zeigen eindrücklich, wie wichtig ein konsequentes Umweltdenken im Sinne des Pariser Klimaabkommens ist. Auch in der Pharmaindustrie gewinnt das Thema Nachhaltigkeit an Bedeutung. Im Juni 2021 haben sich acht Unternehmen entlang der pharmazeutischen

Automatisiertes Medikamenten- und Bestandsmanagement, rückverfolgbare Supply Chain und eindeutige Produktauthentifizierung – smarte Labels werden heute vielfältig im Healthcare-Bereich eingesetzt. In Kooperation mit der Firma Wiliot, die „Sensorik als Service“ anbietet, entwickelt Schreiner MediPharm nun auch innovative Pharma-Labels mit integrierten batterielosen

Als im Dezember 2020 die ersten Corona-Impfstoffe auf den Markt kamen, warnte Interpol bereits kurz darauf vor den ersten Fälschungen. Kriminelle witterten offenbar sofort das lukrative Geschäft mit dem begehrten Impfstoff. Dass ein verabreichtes gefälschtes Arzneimittel im schlimmsten Fall zum

Impfstoffe, Schmerzmittel oder Notfallmedikamente müssen intramuskulär injiziert werden, damit sie richtig wirken. Häufig werden dazu Luer-Lock-Spritzen eingesetzt, bei denen das medizinische Personal die Injektionsnadel mit einem Luer-Adapter an der Spritze fixieren muss. Im hektischen medizinischen Alltag kann es passieren, dass

Zell- und Gentherapien gelten als Hoffnungsträger bei schweren Erkrankungen wie zum Beispiel Krebs, Erb- und Stoffwechselkrankheiten. Um die Wirksamkeit der benötigten Medikamente sicherzustellen, müssen diese bei extremen Minustemperaturen verarbeitet, gelagert und transportiert werden. Eine Herausforderung auch für Kennzeichnungslabels, die bei

Das Thema Schönheit hat über die Jahrhunderte und in den verschiedenen Kulturen schon immer eine große Rolle gespielt. Heute ist die Frage nach der eigenen Schönheit aktueller denn je und wird durch die Macht der Bilder und der sozialen Medien

Vor etwa eineinhalb Jahren sind Schreiner MediPharm und PragmatIC eine strategische Partnerschaft eingegangen. Das Ziel: Herstellern von Pharmaprodukten und Medizintechnikgeräten eine große Bandbreite kosteneffizienter Smart Labels anzubieten. Doch hinter diesem Vorhaben steckt eigentlich viel mehr, denn die RFID-Technologie, auf der

Sirene, Blaulicht, am Himmel kreist ein Rettungshubschrauber: Wenn ein Unfall passiert und Menschenleben in Gefahr sind, müssen die Verunglückten sofort medizinisch versorgt werden. Für Ersthelfer, Rettungssanitäter und Notfallärzte im Krankenhaus bedeutet das, binnen Sekunden zu entscheiden und zu handeln. Vor

Schreiner MediPharm brachte im Herbst 2019 mit „Cap-Lock“ einen innovativen Erstöffnungsnachweis für vorgefüllte Spritzen auf den Markt. Ein knappes Jahr später folgte eine Produktweiterentwicklung: Auf Kappenhöhe wurde ein RFID-Inlay in das Label integriert und so ein automatisiertes Supply Chain Management